Die Autoversicherung wechseln lohnt sich oft

Auto­versicherung wechseln zahlt sich oft aus

  • Versicherungsprämien können sich im Laufe der Zeit ändern
  • Ein regelmässiger Vergleich sichert dir optimale Deckung zu besten Konditionen
  • Ein Versicherungswechsel kann zu erheblichen Einsparungen führen
  • Mindestens einmal pro Jahr solltest du deine aktuelle Versicherungspolice überprüfen, um potentielle Einsparungen zu identifizieren.
  • Es ist möglich, dass andere Versicherungsanbieter ähnliche oder bessere Leistungen zu günstigeren Preisen anbieten.
  • Ein Wechsel kann sich in verschiedenen Situationen lohnen, beispielsweise bei signifikanten Prämiendifferenzen, besseren Leistungen oder nach einem Schadensfall.
  • Bei einem Wechsel ist es wichtig, die Kündigungsfristen der aktuellen Versicherung einzuhalten.
  • Um den Wechsel reibungslos zu gestalten, sollte der neue Vertrag abgeschlossen sein, bevor der alte gekündigt wird, um eine ununterbrochene Deckung sicherzustellen.

Für wen lohnt sich der Wechsel der Auto­versicherung?

Der Wechsel der Auto­versicherung kann zu einer jährlichen Ersparnis von mehreren hundert Franken führen. Die Prüfung neuer Angebote und Tarife ist deshalb für jeden Fahrzeugführer empfehlenswert. Auch wer erst vor Kurzem zu einem günstigen Vertrag gewechselt hat, sollte sich jährlich wieder über die aktuellen Angebote informieren. Je länger du an denselben Auto­versicherungsvertrag gebunden bist, desto grösser ist dein potenzielles Einsparungspotenzial durch einen Wechsel.

Wie häufig sollte ich meine Auto­versicherung wechseln?

Es wird empfohlen, dass jeder Auto­versicherungsnehmer mindestens einmal jährlich überprüft, ob sein aktueller Versicherungstarif noch den eigenen Bedürfnissen entspricht und entsprechend die Auto­versicherung angepasst oder wechselt. Auch wenn der Rechercheaufwand für die aktuellen Versicherungsangebote und der Wechsel zu einem neuen Vertrag ein paar Stunden in Anspruch nehmen kann, lohnt sich dieser Schritt dennoch. Besonders angezeigt ist ein Wechsel, wenn der bisherige Anbieter die Beiträge erhöht hat.

Neben dem Kostenfaktor ist der jährliche Vergleich auch deshalb ratsam, weil die Versicherungen ihr Leistungsangebot regelmässig aktualisieren. Es besteht die Möglichkeit, dass ein anderes Versicherungsunternehmen mittlerweile für denselben Beitrag, den du aktuell entrichtest, signifikant bessere Leistungen anbietet.

Profi-Tipp: Findest du es lästig, selbst Versicherungstarife zu vergleichen? Die CLARK Experten stehen dir zur Seite, um gemeinsam zu prüfen, ob dein derzeitiger Tarif noch angemessen ist, und unterstützen dich, falls du einen Wechsel in Betracht ziehst.

Jetzt Termin vereinbaren

Wann kann ich meine Auto­versicherung wechseln?

In der Schweiz endet die Laufzeit einer Auto­versicherungspolice üblicherweise mit dem Kalenderjahr. Dies ermöglicht es dir, deinen bestehenden Vertrag unter Einhaltung der vorgeschriebenen Kündigungsfristen ohne Angabe von Gründen jährlich zu kündigen.

Welche Kündigungsfristen gibt es für die Auto­versicherung?

Um sicherzustellen, dass die Kündigung wirksam wird, ist es essentiell, die Kündigung rechtzeitig einzureichen. Für die meisten Verträge gilt, dass die Kündigung bis spätestens drei Monate vor Vertragsende eingereicht werden muss.

Das bedeutet, dass für eine Vertragskündigung zum Jahresende die Kündigung bis spätestens 30. September des laufenden Jahres beim Versicherungsanbieter vorliegen muss. Sollte dein Versicherungsvertrag ausserhalb dieses Zeitraums enden, ist es notwendig, die Kündigung mindestens einen Monat vor dem Ende der Vertragslaufzeit schriftlich einzureichen. Zum Beispiel, wenn dein Vertrag zum 1. Juli beginnt und eine Laufzeit von zwölf Monaten hat, endet dieser am 30. Juni um Mitternacht. Demnach muss die Kündigung spätestens am 31. Mai bei deinem Versicherer eingehen. Es ist essenziell, diese Fristen einzuhalten, um sicherzustellen, dass du problemlos zu einem neuen Anbieter wechseln und von besseren Konditionen profitieren kannst.

Sonderkündigungsrecht der Auto­versicherung

In der Schweiz besteht neben der regulären Kündigungsfrist auch ein Sonderkündigungsrecht für deine Auto­versicherung. Dieses Recht ermöglicht es dir, deinen Versicherungsvertrag ausserhalb der üblichen Kündigungsfristen zu beenden.

Eine solche Sonderkündigung ist insbesondere dann möglich, wenn deine Versicherungsgesellschaft die Beiträge erhöht. Oft geschieht dies am Ende der Vertragslaufzeit, wenn die Beiträge neu kalkuliert werden. In diesem Fall kannst du deinen Vertrag auch während des laufenden Jahres kündigen, wobei du ab dem Zeitpunkt der Benachrichtigung über die Beitragserhöhung vier Wochen Zeit hast, deine Kündigung einzureichen. Wichtig dabei ist, dass du in deiner Kündigung explizit auf dein Sonderkündigungsrecht hinweist, um die Wirksamkeit der Kündigung zu gewährleisten.

Ein weiterer Grund für die Inanspruchnahme des Sonderkündigungsrechts ist ein Schadenfall. Zudem hast du das Recht, deine Versicherung ausserordentlich zu kündigen, wenn du dein Fahrzeug wechselst. Auch eine Neueinstufung in einen anderen Tarif, beispielsweise durch einen Umzug in eine neue Regionalklasse, kann eine Beitragserhöhung zur Folge haben und dir damit das Recht auf eine Sonderkündigung einräumen.

Wechsel der Auto­versicherung » So geht’s:

Um einen reibungslosen Wechsel deiner Auto­versicherung in der Schweiz zu gewährleisten, kannst du der folgenden Checkliste folgen:

  1. Vergleiche aktuelle Versicherungsangebote: Nutze Online-Vergleichsportale oder konsultiere einen Versicherungsberater, um die besten Angebote zu finden.
  2. Überprüfe Kündigungsfristen: Stelle sicher, dass du die Kündigungsfristen deines aktuellen Vertrags kennst. In der Regel müssen Kündigungen drei Monate vor Vertragsende eingereicht sein.
  3. Nutze das Sonderkündigungsrecht: Prüfe, ob in deinem Fall ein Sonderkündigungsrecht zum Beispiel wegen Beitragserhöhung oder nach einem Schadenfall greift.
  4. Kündigung schriftlich einreichen: Sende deine Kündigung form- und fristgerecht per Einschreiben an deinen aktuellen Versicherer. Vergiss nicht, auf ein eventuelles Sonderkündigungsrecht hinzuweisen.
  5. Fordere eine Kündigungsbestätigung an: Nachdem du die Kündigung eingereicht hast, fordere eine Bestätigung der Kündigung bei deinem aktuellen Versicherungsanbieter an.
  6. Schliesse einen neuen Vertrag ab: Nach der erfolgreichen Kündigung wähle das passende Angebot aus und schliesse den neuen Versicherungsvertrag ab. Achte darauf, dass der neue Schutz nahtlos an das Ende deines alten Vertrags anschliesst.
  7. Informiere deine Zulassungsstelle: Vergewissere dich, dass alle notwendigen Dokumente zur Bestätigung deiner neuen Versicherung an die zuständige Zulassungsstelle übermittelt werden.
  8. Überprüfe deine Versicherungsunterlagen: Sobald du die Unterlagen deiner neuen Versicherung erhalten hast, überprüfe sie sorgfältig auf Korrektheit und Vollständigkeit.
  9. Hebe alte Versicherungsunterlagen auf: Bewahre die Unterlagen deiner alten Versicherung auf, bis du sicher bist, dass alle offenen Ansprüche abgewickelt wurden.

Diese Schritte helfen dir, deinen Auto­versicherungswechsel sorgfältig zu planen und durchzuführen, um so von besseren Konditionen und Tarifen zu profitieren. Du bist dir unsicher oder wünschst Beratung? Die CLARK Experten sind bei deinem Versicherungswechsel gern für dich da.

Jetzt Termin vereinbaren

Wie finde ich einen günstigen neuen Versicherungsanbieter?

In der Schweiz ändern Versicherungsunternehmen regelmässig ihre Tarife, besonders im Herbst, wenn sie versuchen, Neukunden mit attraktiven Rabatten und Sonderangeboten für einen Wechsel zu gewinnen. Daher kannst du in dieser Zeit mit einer Fülle von Angeboten rechnen. Es ist ratsam, frühzeitig mit der Informationsbeschaffung zu beginnen und deine Suche mit einem Vergleich verschiedener Angebote zu starten. Online-Vergleichsportale und unabhängige Tests bieten eine gute erste Orientierung. Allerdings solltest du bei deinem Vergleich nicht nur auf den Preis und das scheinbar günstigste Angebot achten. Die Leistungen der Versicherung sollten unbedingt deinen individuellen Bedürfnissen entsprechen, um zu vermeiden, dass es im Schadensfall unerwartet kostspielig wird. Eine persönliche Beratung, beispielsweise durch einen unabhängigen Versicherungsberater oder einen Experten von CLARK, kann dabei helfen, das passende Angebot zu finden und individuelle Fragen zu klären.

Jetzt Termin vereinbaren

small post icon

Leider ist etwas schief gelaufen.

Bitte versuche es erneut oder kontaktiere uns direkt unter info@ch.clark.io oder +41 (0)61 821 22 33.

Danke, dass Sie uns kontaktiert haben. Wir werden uns schnellst möglichst bei Ihnen melden…